Nach einem Jahr Pause kommt es am 30. April im brandenburgischem Jüterbog zur 24. Auflage der Deutschen Meisterschaft im 100km-Straßenlauf. Der Wettkampf findet auf einem Rundkurs von 11,046km des sogenannten “Fläming-Skate” statt. Da der Kurs kaum Höhenmeter aufweist, ist mit schnellen Zeiten zu rechnen.

Beim 100km-Lauf handelt es sich um die klassischste Ultramarathondisziplin mit einer langen Tradition. Dementsprechend motiviert bin ich schon jetzt für diesen Lauf, der zu einem meiner Saisonhöhepunkte zählt! Nach dem gelungenen Abschneiden im 50-km-Lauf in Marburg erhoffe ich mir, meine Bestzeit aus dem Jahr 2009 von 8:02:58 Stunden zu verbessern.

Leider ist mein Training allerdings nicht so optimal verlaufen wie erhofft, da mich Erkältung und die “Birkenpollenpest” die letzten Wochen phasenweise etwas lahm gelegt haben. Da die Vegetation auf über 700 Meter noch nicht so weit ist, habe ich die langen Vorbereitungsläufe von 40 -60 Kilometer hauptsächlich in meinem Lieblingstrainingsgebiet der Rhön absolviert.

Am Karfreitag werde ich meine letzte lange Einheit von 40 Kilometer durchführen, um die letzten sieben Tage vor dem Lauf hauptsächlich der Regeneration zu widmen.

Nur noch 14 Tage bis zur Meisterschaft! Die Vorfreude steigt!

Hier der Link zur Ausschreibung:

http://www.leichtathletik.de/dokumente/ausschreibung.asp?ID=4096

Recommended Posts