Mit großen Schritten nähert sich der Termin für die 23.Deutsche Meisterschaft im 24-Stundenlauf in Reichenbach. Für mich persönlich handelt es sich hierbei um meinen sportlichen Saisonhöhepunkt.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind etwa 140 Aktive gemeldet um am 23.7.11, um 10 Uhr im „Stadion am Wasserturm“ am Start zu stehen. Unter den Startern werden, wie für eine Deutsche Meisterschaft würdig auch einige Spitzenläufer mit von der Partie sein. Als Favorit ist sicherlich Michael Vanicek von der LG Nord Berlin zu nennen, der eine persönliche Bestleistung von 250 Kilometern aufweisen kann.

Nach meiner auskurierten Oberschenkelverletzung erhoffe ich mir persönlich auch eine Platzierung in den vorderen Rängen, da das Training in den vergangenen Wochen recht gut verlaufen ist und ich vor allem die langen Trainingsläufe von 50 bis 60 Kilometern ohne nennenswerte Probleme absolvieren konnte. So haben mir die langen Läufe, die ich oftmals im schönen Taunus absolvierte besonders viel Freude bereitet.

Gelaufen wird in Reichenbach auf einen Rundkurs von 1198 Metern, der über wechselnden Belag von Asphalt, Betonpflaster und Kunststoff führt. Das Streckenprofil ist flach und somit für gute Kilometerergebnisse bestens geeignet.

Weitere Infos zum Wettkampf gibt es auf der Internetseite des Veranstalters unter

www.24-stundenlauf.de

Recommended Posts