StartnummerWie in den vergangenen beiden Jahren, werde ich am 3./4. Dezember in Taipeh beim 24h-Lauf von Soochow starten! Es freut mich riesig, dass ich auch dieses Jahr wieder eine Einladung bekommen habe! Die Bedingungen sind dort nahezu perfekt und die 400m-Bahn richtig gut zu laufen, da sie nicht zu weich ist. Noch dazu habe ich dieses Jahr eine andere Ausgangssituation, da ich – im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren – keinen anderen Wettkampf nur wenige Wochen vorher laufe. Dass ich dieses Jahr nicht beim Spartathlon starte, war schon Anfang des Jahres klar. Stattdessen war es aber ursprünglich mein Plan bei der, wenige Wochen später stattfindenden EM in Albi zu starten. Erstmalig nach vielen verletzungsfreien Jahren, hatte ich aber in der ersten Saisonhälfte mit „Wehwechen“ zu kämpfen. Mir war es wichtig danach gaaanz behutsam wieder aufzubauen und vor allem wollte ich erst noch einen ärztlichen Termin im September abwarten bevor ich wieder in ein spezifisches 24h-Training einsteige. So hab ich mich schon vor einigen Monaten, in enger Absprache mit den DLV-UltramarathonkaderGruppenfoto Teamchefs, gegen einen Start in Albi entschieden. Ich bin wirklich gespannt, was Ende des Jahres noch gehen wird. Das Training lief bislang genau nach Plan und so hatte ich doch schon einige Wochen mit deutlich über 200 Kilometer. Noch dazu versuche ich in der Vorbereitung auch mal mehr Wert auf Regeneration zu legen. Insbesondere beim Thema „genug Schlaf“ war in den vergangenen Wettkampfvorbereitungen noch Luft nach oben. Aktuell ist es – vor allem in Anbetracht des nicht ganz einfachen Jahres – irgendwelche Kilometerziele zu kommunizieren. Selbstverständlich habe ich aber meine Träume im Kopf… ;).